EU-Kommissar Timmermans verkündet offen, die EU-Staaten mit moslemischen Männern zu überfluten, um die Nationalstaaten mittels Rassenvermischung „auszuradieren“

Der niederländische Sozialdemokrat und EU-Vizepräsident und EU-Kommissar Frans Timmermans (* 6. Mai 1961 in Maastricht – † hoffentlich sehr baldhat in einer Rede, die er anlässlich des von ihm initiierten Kolloquium  zu den Grundrechten der EU gehalten hat, die „Katze aus dem Sack gelassen“ und offen geäußert, in der EU monokulturelle Staaten „auszuradieren“ mittels Überflutung mit moslemischen Männern aus afrikanischen und aus arabischen Ländern.

10

3

An seiner oben zitierten Rede sieht man, wie KRANK dieser Timmermans im Hirn sein muss und wie KRANK die SOZIALDEMOKRATIE in EUROPA ist. Der alte Spruch:Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten bewahrheitet sich erneut.

Wie kaputt im Hirn ist dieser Timmermans? Dieser Herr Timmermans gehört ohne langes Federlesen vor ein Standgericht gestellt und so muss es mit JEDEM passieren, der unsere Bevölkerung mit moslemischen Männern aus Afrika und Nahost vermischen will.

Und dieser Widerling will in Brüssel bei der Europawahl 2019 Nachfolger des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker (Alkoholiker) werden. Vor nicht allzu langer Zeit hätte man ihn für seine obige Rede, egal in welchem Land der EU, sofort vor ein Standgericht gestellt, im Schnellverfahren zum Tod durch Erschiessen verurteilt und hingerichtet.

Freilich wird er keinerlei Chancen haben, die Nachfolge von Juncker anzutreten, denn die Sozialdemokraten liegen in allen Umfragen zur Europawahl bei maximal 20%.

Die alteingesessenen Völker Europas müssen solchen Pläne, die Nationalstaaten mittels Rassenvermischung mit Männern aus Afrika und Nahost, aufzulösen, mit ALLEN MITTELN entgegentreten – notfalls auch mit dem vom CIA für Frankreich, die Niederlande und Deutschland für 2019-2020 prophezeiten Bürgerkrieg.

Der ISLAM hat sich schon leider viel zu sehr in Deutschland und seinen Nachbarländern ausgebreitet. Er ist mit unseren zivilisierten westlichen Werten, mit unseren Gesetzen, unserer Kultur und mit unseren Moralvorstellungen NIEMALS kompatibel und muss zurückgedrängt werden.

SCHON DER STAATSGRÜNDER DER TÜRKEI,  MUSTAFA KEMAL „ATATÜRK“, LEHNTE DEN ISLAM STRIKT AB – SIEHE UNTEN:

13

UNTER ANDEREM DESHALB:

 

UND AUCH DER AMTIERENDE US-PRÄSIDENT DONALD TRUMP UND UNSER ALT-BUNDESKANZLER HELMUT SCHMIDT ( der letzte gute SPD-Politiker) WARNTEN IMMER WIEDER VOR EINER WEITEREN ÜBERFLUTUNG UNSERES LANDES MIT TÜRKEN UND ANDEREN MOSLEMS

 

ICH BIN FÜR EIN GENERELLES ISLAMVERBOT UND FÜR DEN ABRISS ALLER MOSCHEEN IN DEUTSCHLAND UND EUROPA!

ES GIBT IN DER WELT 57 ISLAMISIERTE LÄNDER!

DORT –UND NUR DORT– SOLLTEN SICH ISLAMISTEN AUFHALTEN!